Loading
Teilekategorien werden aktualisiert
Gespeichert!

Wähle hier Deine gespeicherten Autos aus.

Zum Warenkorb hinzugefügt

Produkt wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Zum Warenkorb Preisvergleich
Gespeichert!

Wähle hier Deine gespeicherten Autos aus.
Auto wählen

Auswahl ohne Fahrzeugschein


Auswahl mit Fahrzeugschein



 
 

Die HSN Nr. und die TSN Nr. finden Sie
in Ihrem Fahrzeugschein.



Landingpage Teaser

Günstige Motoren & Motorteile für Ihr Fahrzeug:

Eine Auswahl unserer Produkte

    • Für viele Modelle verfügbar
BERU Zuendkerze Audi/Seat/VW
    • Für viele Modelle verfügbar
BERU SR-Gluehkerze (2 Wendel)
    • Für viele Modelle verfügbar
Verteilerkappe
    • Für viele Modelle verfügbar
Lichtmaschine
    • Für viele Modelle verfügbar
Beru Zuendkerze
    • Für viele Modelle verfügbar
Zahnrad, Kurbelwelle
    • Für viele Modelle verfügbar
Zündspule
    • Für viele Modelle verfügbar
GEBER TEMPERATUR

Der Motor ist das Herzstück des Autos. Viele Motorenteile können bei Defekten separat erneuert werden, manchmal kommt man jedoch nicht darum herum, einen kompletten neuen Motor einzubauen. Oftmals können dann allerdings Teile aus der Umgebung wieder verwendet werden. Bei Motoren wird zwischen Dieselmotoren und Benzinmotoren unterschieden, bei der Bestellung neuer Motorenteile muss nicht nur der jeweilige Motortyp berücksichtigt werden sondern auch die Antriebsart. Das Grundprinzip aller Motoren ist jedoch identisch: In den Zylindern des Kurbelgehäuses bewegen sich Kolben auf und ab, über Pleuelstangen treiben diese die Kurbelwelle an, die die Kraft des Motors ans Getriebe weitergibt. Bei allen Motoren wird der Kolben von einer Explosion nach unten getrieben, damit an der Kurbelwelle immer die gleiche Kraft anliegt, findet die Explosion in jedem Zylinder zu unterschiedlichen zu unterschiedlichen Zeitpunkten statt. Der Verbrennungsprozess läuft sowohl bei Diesel- als auch bei Benzinmotoren in vier Takten ab, deshalb werden sie auch als Viertaktmotoren bezeichnet. Im ersten Takt bewegt sich der Kolben nach unten, gleichzeitig wird ein Gemisch aus Kraftstoff und Benzin über eines oder mehrere Ventile eingespritzt. Im zweiten Takt bewegt die Kurbelwelle des Motors den Kolben nach oben, der Kraftstoff wird verdichtet. Oben angekommen, wird bei Benzin-Motoren im dritten Takt der Zündfunke gegeben, bei Diesel-Motoren explodiert das Gemisch von selbst, durch die Ausdehnung wird der Kolben nach unten getrieben. Der vierte Takt besteht darin, dass das Abgas durch ein weiteres Ventil aus dem Zylinder herausgedrückt wird. Die einzelnen Motorenteile können durch Verschleiß oder falsche Einstellung beschädigt werden, in fast allen Fällen lassen sie sich separat erneuern.

Kategorien in Motoren & Motorteile


Dichtungen

Generator & Lichtmaschine

Kühlung

Kurbelgehäuse

Kurbeltrieb

Luftversorgung

Motoraufhängung

Motorelektrik

Motorsteuerung

Riementrieb

Schmierung

Startanlage & Anlasser

Zünd- & Glühanlage

Zylinderkopf & -anbauteile