Die Essen Motor Show – Willkommen im Schlaraffenland…!

Übermorgen geht es wieder los. Die Essen Motor Show öffnet ihre Pforten für alle Tuning- und Motorsportfans. Vom 27. November bis zum 05. Dezember 2010 stellen auf dem Gelände der Messe Essen rund 500 Aussteller ihre Produkte und Services aus den Bereichen Classics, sportliche Serienautomobile und natürlich Tuning und Motorsport vor. Unter dem Motto „For Drivers and Dreamers“ bietet die Essen Motor Show eine umfangreiches Programm aus Show, Ausstellung und Party.

Getunte Autos stehen dabei natürlich ganz oben auf der Hitlist der Essen Motorshow: Die Automobilpremieren des Ford C-Max, des Hyundai Genesis Coupé und dem (Fiat) Abarth 500 C sowie des Punto Evo stehen dabei genauso an wie die Präsentation vom Skoda Fabia RS und dem S2000 sowie eines getunten BMW 5er von Kellener und der sportlichen Version des Mercedes E-Klasse Cabriolet von Carlsson. Daneben gibt es so einige Tuning Wettbewerbe wie den HELLA Show & Shine Award „Zeig dein Auto im besten Licht“. Hier achtet die Jury um Schauspieler Ralf Richter neben Lackierung, Felgen, Leistung und aufgewertetem Interieur auch auf kreative Lichtkonzepte und die Einhaltung der Verkehrssicherheitsvorschriften. Premio-Tuning prämiert darüber hinaus das „Tuning Car 2010“ und im Rahmen der „Fahrkultur Ruhr“ werden getunte und individuell gestylte Fahrzeuge von Privatleuten aus 53 Gemeinden und Städten des Reviers präsentiert.

Natürlich kommen auch die Aussteller nicht zu kurz. Neben den Autoherstellern Ford, Opel, Land Rover, Range Rover, Porsche, Mc Laren, Hyundai, Honda, Skoda, Alfa Romeo, Fiat Abarth und Mercedes-Benz präsentieren sich auch die Zulieferer und Tuner Continental und Partner (ABT, AC Schnitzer, Heico sportiv, Lorinser und Techart) sowie Edeltuner Brabus, H&R, SKN, Kankook, DTE, Elia, Speedart, Startech, Wimmer, Bilstein, KW und Sandtler auf der Essen Motor Show.

Außerdem haben sich über 30 Rennserien und -teams aus dem Motorrad- und Automobilsektor angemeldet, die ein breit gefächertes Angebot rund um den Motorsport anbieten – von A wie Anzug bis T wie Teil ist von der Teambekleidung über die Gegensprechanlage bis zur Domstrebe alles zu finden. Auf dem Stand des ADAC, der ideeller Träger der Essen Motor Show ist, kann man nicht nur Fahrzeuge bewundern, sondern auch selber Rennen fahren. Denn neben den Meisterautos der ADAC Masters Weekend-Serien wie dem Lamborghini Gallardo, dem Dallara-Volkswagen und dem BMW 320 gibt es hier auch zwei hochwertige Rennsimulatoren, in denen man sein Können beweisen kann.

Die Essen Motor Show ist sowieso nicht nur eine Messe zum Anschauen. Hier werden auch Autoteile und Zubehör verkauft. Old- und Youngtimer-Freunde können hier ebenso auf die Jagd nach zeitgenössischen bzw. stilgerechten Teilen und Zubehör gehen wie die Fans von Tuningartikeln. Die Tuningteile, die den BMW 535i er aus dem Hause Kellener schmücken beispielsweise, werden hier angeboten. Dazu zählen neben den „Hamburg“-Felgen auch das Aerodynamikpaket mit Frontschürzenansatz inklusive integrierten LED-Tagfahrleuchten, Frontspoilerlippe RS, Seitenschwellerleisten und Heckspoiler sowie Heckschürzenansatz mit Diffusor und das elektronische Zusatzsteuergerät Modul KS Power 35 sowie der Edelstahlnachschalldämpfer mit runden Doppelendrohren und die Sportfedern, die den BMW 5er 30 Millimeter tieferlegen.

Das Programm der Essen Motorshow ist so abwechslungsreich wie einmalig. Nicht umsonst hat die Messe so viele Namen. 1968 ist sie als „1. Internationale Sport- und Rennwagen-Ausstellung Essen“ gestartet, 1982 kamen die Ausstellungsbereiche Oldtimer und Classic Cars dazu, 2007 dann die eigene Party-Area „Essen Showground“. Heute bezeichnet sie sich selbst als „die vielfältigste Automobilmesse“ und ist nach der IAA die zweitgrößte Fahrzeugmesse und zugleich größte jährlich stattfindende Veranstaltung dieser Art in Deutschland. Hier werden die Neuheiten der Edeltuner präsentiert, die Rennteams gefeiert, Design-Studien vorgestellt und die „Crazy Cars“ gekürt. Messe-Geschäftsführer Egon Galinnes bringt es auf den Punkt: „Hier gibt es alles zu sehen und zu kaufen, was die Herzen der Autofreunde höher schlagen lässt. Nirgendwo sonst gibt es soviel Action und soviel Spaß rund um Autos und Motorräder.“

PS: Am 29.11. werden wir zusammen mit unserer „Sexy as Carmio“- Darstellerin Bettie Ballhaus auf der Essen Motor Show sein und dort durch die Messehallen schlendern. Wir hoffen, wir treffen Euch dort!

 

 

Fotos: Rainer Schimm/©MESSE ESSEN GmbH


Dieser Beitrag wurde in Allgemein, Carmio-News, Kaffeepause veröffentlicht und getaggt . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen.