Ford: Scheinwerfer-Probleme machen Rückruf nötig +++ Auto News

Dass beim Ford Mondeo unbeabsichtigt mal die Scheinwerfer erst an- und dann wieder ausgehen, könnte an einem Fehler in der Software des Steuergerätes liegen.

Aufgrund des Softwarefehlers ruft Ford jetzt deutschlandweit knapp 10.000 Fahrzeuge zur Überprüfung in die Werkstatt. Betroffen sind die Modelle Ford Mondeo, Ford S-Max und Ford Galaxy, die zwischen dem 25. und 27. Dezember 2010 produziert wurden.

Dieser Beitrag wurde in Auto News veröffentlicht und getaggt , . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.