Das neue VW Golf Cabrio: Der Golf unter den Cabrios versüßt Kunden den Marktstart mit einem exklusiven Gewinnspiel

Seit Freitag ist der Nachfolger des „Erdbeerkörbchens“ auf dem Markt – schnittig, elegant und ganz ohne Überrollbügel.

Zur Markteinführung bietet VW ein kleines Gewinnspiel: Auf www.vw.de/golf-cabriolet/gewinnspiel kann man einen Kurztrip nach Cannes in ein exklusives Themenhotel gewinnen – natürlich inklusive Golf Cabriolet. Um am Gewinnspiel teilzunehmen, muss man lediglich die Frage beantworten, wie man den Sommer genießt:

„Der Golf unter den Cabrios“ kommt in sechs Motorisierungen und in zwei Sonderausstattung-Varianten auf den Markt.

  • Als Ottomotoren stehen ein 6-Gang-TSI mit 105 PS, ein 6-Gang TSI BlueMotion mit 105 PS sowie ein 6-Gang TSI mit 160 PS und ein 7-Gang Doppelkupplungsgetriebe DSG TSI mit 160 PS zur Verfügung.
  • Darüber hinaus gibt es zwei Dieselmotoren zur Auswahl: Ein 5-Gang TDI mit 105 PS und ein 5-Gang TDI BlueMotion mit 105 PS.
  • Die Basisausstattung ist bereits sehr umfangreich mit Rückleuchten in LED-Technik, dem elektrisch-hydraulischen Textilverdeck und Chrom-Zierleisten sowie -Applikationen und -Dekoreinlagen im Innerraum, der „Easy Entry“-Einstiegshilfe und einem umfassenden Assistenzsystem-Programm sowie beheizbaren Außenspiegeln und dem Start-Stopp-System (bei BlueMotion Technology). Die beiden Sonderausstattungen „Design&Style“ und „Komfortpaket“ bieten darüber hinaus individuelle Lösungen wie Windschott und Geschwindigkeitsregelanlage, Sportsitze, Lederlenkrad und Lendenwirbelstütze sowie Chromeinfassungen.
  • Zusätzlich erhältlich sind die Diebstahlwarnanlage „Plus“ sowie die Anhängevorrichtung, die Fahrerassistenzsysteme „Light Assist“, ParkPilot und die Rückfahrkamera „Rear Assist“ sowie das Sportfahrwerk, die Klimaanlage „Climatronic“ und die Lederausstattung, das Multimediasystem mit iPod- und iPhone-Anschlussmöglichkeit und das Radio-Navigationssystem.

Die vierte Generation des legendären Cabrios startet bei 23.625 Euro (für den 105 PS-TSI).

PS: Einige von euch habe die Chance vielleicht bereits genutzt, sich das neue VW Golf Cabriolet einmal live und in Farbe beim Volkswagen-Händler des Vertrauens genauer anzusehen. Wie gefällt Euch der Neue? Oder findet ihr das alte Modell des VW Golf I Cabrios kultiger?

Dieser Beitrag wurde in Auto News veröffentlicht und getaggt , , . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen. Sowohl Kommentare als auch Trackbacks sind geschlossen.