Rekorde und Sonderschichten für Porsche dank China

Automarkt: Porsche in China. Foto: Thomas Max Müller / pixelio.de

China hat mit seinem Run auf die Luxusfahrzeuge des deutschen Herstellers, die USA als bis dato wichtigsten Käufer der Sportwagen von Porsche auf den zweiten Platz verwiesen. Im ersten Quartal hat die Porsche AG Rekordgewinne sowohl beim Umsatz als auch beim operativen Gewinn erzielt. Vor allem für die chinesischen Käufer werden nun im Werk Leipzig, das erst 2002 von dem Autobauer in Betrieb genommen wurde, sogar Sonderschichten gefahren.

Durchschnittsalter der Porschefahrer in China geringer

Die Fahrer der Luxuswagen sind in China im Durchschnitt mit nur 40 Jahren erheblich jünger und begeistern sich vor allem für den in Leipzig produzierten Geländewagen Cayenne. Zurzeit müssen Sie auf diesen Wagen noch etwa neun Monate warten, daher fährt Porsche nun Sonderschichten, um die Wartezeit der Kunden immerhin auf fünf Monate zu verkürzen.

Der Autobauer will bis 2015 außerdem sein Händlernetz in China verdoppeln und ein Testgelände direkt neben die Formel 1 Rennstrecke von Schanghai bauen. Damit hoffen die Hersteller, in den nächsten Jahren weiterhin einen derartigen Zuwachs auf dem chinesischen Markt zu erzielen.

Neue Jobs in der Porsche-Gruppe

Nicht nur die Kunden im Reich der Mitte schwärmen für Porsche, auch die USA und Deutschland haben zu dem Plus bei dem Sportwagenbauer das Ihrige getan. So konnten im ersten Vierteljahr bereits 725 neue Jobs im Unternehmen geschaffen werden. Dies ist immerhin ein Plus von 4,7 Prozent. Einziger Wermutstropfen ist ein leicht gesunkener operativer Gewinn, der jedoch mit 17 Prozent immer noch über dem definierten Ziel des Unternehmens von 15 Prozentpunkten liegt. Zudem resultiert dies nicht durch eine gesunkene Wirtschaftlichkeit, sondern durch Investitionen in den zukünftigen Erfolg des Unternehmens. Die Forschungszentrale in Stuttgart und das Werk in Leipzig wurden mit Millionenbeträgen weiter ausgebaut.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Auto News, Kultauto und getagged , , . Bookmarken: Permanent-Link. Momentan ist weder das Kommentieren noch das Setzen eines Trackbacks möglich.