Loading
Teilekategorien werden aktualisiert
Gespeichert!

Wähle hier Deine gespeicherten Autos aus.

Zum Warenkorb hinzugefügt

Produkt wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Zum Warenkorb Preisvergleich

Autoteile für Bremsbeläge - Mercedes-Benz A-Klasse W169

Bremsbeläge - Mercedes-Benz A-Klasse W169

Die Bremsbeläge bzw. Bremsklötze sind neben dem Bremssattel und der Bremsscheibe ein Teil der Scheibenbremsanlage. Sie befinden sich am Bremssattel und sind an diesem mit Schrauben sowie einer Klammer befestigt. Über den hydraulischen Druck der Bremsflüssigkeit werden die Bremsbeläge beim Bremsen an die Bremsscheibe gedrückt. Die entstehende Reibung führt zur Verzögerung und je nach Bremsstärke zum Abbremsen bzw. Stillstand des Fahrzeugs. Dabei wird die Geschwindigkeitsenergie des Autos in Wärme umgewandelt, deswegen erhitzen sich Bremsbeläge und Bremsscheiben sehr stark. Der Bremsbelag besteht aus einer Trägerplatte und dem Belag selber, der auf die Platte geklebt oder genietet ist. Der Belag besteht aus einer Metall-Kunststoff-Mischung, die etwas weicher ist als die Bremsscheibe selber. Dadurch wird sichergestellt, dass die Beläge stärker verschleißen als die Bremsscheiben, denn sie sind deutlich einfacher zu wechseln und preiswerter und günstiger in der Anschaffung.

Baugruppe:

» Katalog öffnen
Alle Baugruppen
Bremsen
Scheibenbremse
Bremsbelag


Bitte verfeinern Sie Ihre Auswahl:

Fahrzeugauswahl verfeinern

Alle HerstellerMERCEDES-BENZ

Es wurden 100 passende Baureihen gefunden. Bitte verfeinern Sie Ihre Auswahl: Autokatalog öffnen


Suchergebnis filtern:


Hersteller:
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Preisvergleich für Bremsbelag

1157 Teile Fahrzeug: MERCEDES-BENZ, Baugruppe: Bremsbelag
Montagesatz Bremsbeläge
LOTT
LOTT
ab 3,99€
Montagesatz Bremsbeläge
LOTT
LOTT
ab 3,99€
Montagesatz Bremsbeläge
LOTT
LOTT
ab 3,99€
Montagesatz Bremsbeläge
LOTT
LOTT
ab 4,49€
Montagesatz Bremsbeläge
LOTT
LOTT
ab 4,49€
Montagesatz Bremsbeläge
LOTT
LOTT
ab 4,49€
OPTIMAL Bremsbelagsatz, Scheibenbremse
OPTIMAL
OPTIMAL
OPTIMAL Bremsbelagsatz, Scheibenbremse

Dicke/Stärke [mm]: 18,5 Länge [mm]: 90 Breite [mm]: 81 Gewicht [kg]: 1,670 Bremsenart: Scheibenbremse Bremssystem: Ate - Teves

ab 4,69€
Montagesatz Bremsbeläge
LOTT
LOTT
ab 4,99€
Montagesatz Bremsbeläge
LOTT
LOTT
ab 5,49€
Montagesatz Bremsbeläge
LOTT
LOTT
ab 5,49€
Montagesatz Bremsbeläge
LOTT
LOTT
ab 5,49€
Montagesatz Bremsbeläge
LOTT
LOTT
ab 5,49€
Montagesatz Bremsbeläge
LOTT
LOTT
ab 5,99€
Montagesatz Bremsbeläge
LOTT
LOTT
ab 5,99€
1157 Suchergebnisse
Zurück
 1 | 2 | 3 | 4 | 5 
| ... 
78
 
Vor
Weitere Informationen zu Bremsbeläge - Mercedes-Benz A-Klasse W169

1. Bauart: Wo befinden sich die Bremsbeläge bei der Mercedes-Benz A-Klasse W169?

Die Bremsklötze stecken im Bremssattelträger, der wiederum auf die Radaufnahme geschraubt ist.

2. Fehlerdiagnose: Wo liegt der Fehler und wie behebe ich ihn?

Problem Ursache Reparatur

Fahrzeug zieht zu einer Seite.

Die Bremsklötze sind wahrscheinlich verschlissen.

Messen Sie die Dicke der Bremsklötze. Sollten sie auf mehr als 2 mm (ohne Rückenplatte) verschlissen sein, müssen sie ausgewechselt werden.

Lautes Quietschen während des Bremsens.

Die Bremsklötze sind wahrscheinlich verschlissen.

Messen Sie die Dicke der Bremsklötze. Sollten sie auf mehr als 2 mm (ohne Rückenplatte) verschlissen sein, müssen sie ausgewechselt werden.

Verschleißanzeige leuchtet.

Die Bremsklötze sind verschlissen.

Die Bremsklötze müssen gewechselt werden.

Die Füllstandsanzeige der Bremsflüssigkeit steht auf Minimum.

Die Bremsklötze sind verschlissen.

Die Bremsklötze müssen gewechselt werden.

3. Teile: Welche Teile sollten zusätzlich mit gewechselt werden?

Die selbst sichernden Schrauben müssen stets mit gewechselt werden. Sollten extreme Abriebspuren in den Bremsscheiben sein, müssen diese unbedingt mit erneuert werden.

4. Werkzeug: Was brauche ich dazu?

  • MB-Sonderwerkzeuge Rücksetzvorrichtung (0000 589 52 43 00)
  • Hammer
  • Splintenreiber
  • zwei möglichst dicke Schraubendreher
  • Bremssattelbürste (000 589 26 68 00)
  • Kupferpaste
  • Unterstellböcke

5. Schritt-für-Schritt-Reparatur: Wie wechsel ich die Bremsbeläge bei der Mercedes-Benz A-Klasse W169?

Damit eine Bremsanlage ordnungsgemäß funktionieren kann, muss sie in regelmäßigen Abständen auf Funktionalität überprüft werden. Falls Sie beim Bremsen ungewöhnliche Geräusche wahrnehmen, sind mit großer Wahrscheinlichkeit die Bremsbeläge verschlissen. Eine Wartung bzw. Reparatur wird in diesem Fall unerlässlich.

Bremsklötze vorn:

  1. Lösen Sie die Radmutterschrauben.
  2. Heben Sie den Wagen an und stützen Sie hin ab.
  3. Montieren Sie die Räder ab.
  4. Trennen Sie die elektrische Steckverbindung des Kontaktfühlers am Faustsattel vorne rechts.
  5. Schrauben Sie die selbst sichernden Schrauben aus dem Führungsbolzen unten heraus.
  6. Schwenken Sie den Faustsattel nach oben und binden Sie ihn fest.
  7. Nehmen Sie die Bremsklötze mit der Haltefeder raus.
  8. Ziehen Sie den Kontaktfühler vorne rechts aus der Belagrückenplatte heraus.
  9. Fetten Sie den Führungsbolzen eventuell nach.
  10. Saugen Sie eventuell etwas Bremsflüssigkeit ab, um ein Überlaufen des Ausgleichsbehälters beim Einsetzen der neuen Bremsklötze zu vermeiden.
  11. Drücken Sie den Bremskolben mit der Rückstellvorrichtung zurück.
  12. Reinigen Sie die Flächen mit der Bremssattelbürste.
  13. Fetten Sie die Anlageflächen der neuen Bremsklötze mit etwas Bremspaste bzw. Kupferpaste ein.
  14. Setzen Sie die Bremsklötze mit den Haltefedern in den Bremssattelträger ein.
  15. Klappen Sie den Faustsattel herunter.
  16. Drehen Sie die neuen selbst sichernden Schrauben in den unteren Führungsbolzen ein und ziehen Sie sie fest.
  17. Stellen Sie die elektrische Steckverbindung des Kontaktfühlers vorne rechts wieder her.
  18. Montieren Sie die Räder wieder.
  19. Lassen Sie den Wagen runter.
  20. Betätigen Sie im Stand die Bremse mehrfach kräftig, damit die Bremsbeläge ihren richtigen Sitz einnehmen können.
  21. Füllen Sie eventuell wieder etwas Bremsflüssigkeit nach.

Bremsklötze hinten:

  1. Lösen Sie die Radmutterschrauben.
  2. Heben Sie den Wagen an und stützen Sie hin ab.
  3. Montieren Sie die Räder ab.
  4. Schrauben Sie die selbst sichernden Schrauben heraus.
  5. Schwenken Sie den Faustsattel nach oben und binden Sie ihn an der Karosserie fest.
  6. Nehmen Sie die Bremsklötze mit der Haltefedern heraus.
  7. Fetten Sie den Führungsbolzen eventuell nach.
  8. Saugen Sie eventuell auch etwas Bremsflüssigkeit ab, um ein Überlaufen des Ausgleichsbehälters beim Einsetzen der neuen Bremsklötze zu vermeiden.
  9. Drehen Sie den Bremskolben mit der Rückstellvorrichtung zurück.
  10. Reinigen Sie die Flächen mit der Bremssattelbürste.
  11. Fetten Sie die Anlageflächen der neuen Bremsklötze mit etwas Bremspaste ein.
  12. Setzen Sie die Bremsklötze mit der Haltefedern in den Bremssattelträger ein.
  13. Klappen Sie den Faustsattel herunter.
  14. Schrauben Sie die neuen selbst sichernden Schrauben in den unteren Führungsbolzen ein und ziehen Sie sie fest.
  15. Montieren Sie die Räder wieder.
  16. Lassen Sie den Wagen wieder runter.
  17. Betätigen Sie im Stand die Bremse mehrfach kräftig, damit die Bremsbeläge ihren richtigen Sitz einnehmen können.
  18. Füllen Sie eventuell auch wieder etwas Bremsflüssigkeit nach.

6. Sicherheitshinweise: Was ist zu beachten, wo liegen Gefahrenpunkte?

Die Bremsklötze müssen immer achsweise erneuert werden.

7. Marken: Wer bietet die besten Ersatzteile?

Zimmermann, ATE, Lott, Trucktec,...

8. Quelle:

  • Bucheliverlag.Reparaturanleitung.Band 1287.Mercedes A-Klasse (W169)
  • Auto Repair for Dummies. 2nd Edition. Wiley Publishing Inc. 2009
  • Handbuch Kraftfahrzeugtechnik. Vieweg. Braess/Seiffert (Hrsg.). 2005
  • Grundlagen der Kraftfahrzeugtechnik. Karl-Ludwig Haken. Hanser Verlag München. 2008
  • Handbuch Kraftfahrzeugelektronik. Wallentowitz/Reif (Hrsg.). Friedr. Vieweg & Sohn Verlag. GWV Fachverlage GmbH. 2006
Carmio Partner Motorbuch Verlag

Weitergehende Informationen finden Sie bei unserem Partner Motorbuch-Verlag.

Loading
Teilekategorien werden aktualisiert
Gespeichert!

Wähle hier Deine gespeicherten Autos aus.
Auto wählen

Auswahl ohne Fahrzeugschein


Auswahl mit Fahrzeugschein



 
 

Die HSN Nr. und die TSN Nr. finden Sie
in Ihrem Fahrzeugschein.