Vergleichen Sie jetzt die Preise für Opel Ersatzteile

Bitte gesuchtes Autoteil eingeben!
Jetzt suchen!
Bitte gesuchtes Autoteil eingeben!
Jetzt suchen!

Produkte die Sie auch interessieren könnten:
  • Für viele Modelle verfügbar
Bremslichtschlater Nissan/Opel
  • Für viele Modelle verfügbar
SKF Radnabe Radlager Opel ASTRA G ZAFIRA A 4-Loch vorne ABS
  • Für viele Modelle verfügbar
Radnabe Radlager Opel ASTRA G ZAFIRA A 4-Loch vorne ABS
  • Für viele Modelle verfügbar
TwinTec Auspuff Krümmer Opel ASTRA F G OMEGA B SINTRA VECTRA B
  • Für viele Modelle verfügbar
TwinTec Auspuff Krümmer Opel CORSA B 1.0i 12V 54 PS
  • Für viele Modelle verfügbar
TwinTec Auspuff Krümmer Opel ASTRA G CORSA B VECTRA B ZAFIRA
  • Für viele Modelle verfügbar
OPEL TOPFHALTER
  • Für viele Modelle verfügbar
ROHRVERBINDER Ø 45 x 125mm Opel AGILA A CORSA B
  • Für viele Modelle verfügbar
ROHRVERBINDER Ø 42,5 x 125mm Opel COMBO CORSA B KADETT E TIGRA A
  • Für viele Modelle verfügbar
ROHRVERBINDER Ø 45 x 125mm Opel AGILA A CORSA B
  • Für viele Modelle verfügbar
Stützlager-Satz Opel
  • Für viele Modelle verfügbar
Lenkhebel Umlenkhebel Lenkstockhebel Opel OMEGA A B

Häufig auftretende Probleme

  • Probleme mit Rost treten an Kotflügeln und Schwellern bei den älteren Modellen häufig auf, Grund ist eine schlechte Verarbeitung der Karosse bzw. Herstellungsfehler
  • Das Abgasrückführungsventil macht gelegentlich ärger, da es häufig verdreckt und verstopft.
  • bei einigen Modellen schlägt die Hinterachslagerung durch, bemerkbar durch starkes poltern im hinteren Bereich des Fahrzeuges
  • der Ölverbrauch mancher Fahrzeugmodelle, durch verschlissene Kolbenringe oder undichte Motoren ist hoch.
  • Auch die Turbolader sind nicht von Schwierigkeiten befreit und machen gelegentlich Leistungsprobleme
  • der Kohlefilter für die Rückführung der Benzingase wird bei älteren Modellen undicht und es gelangen Kohlestückchen in den Motor. Plötzlicher Leistungsabfall ist die Folge.
  • knackende Lenksäulen, auf Grund fehlerhafter Herstellung sprechen nicht für diese Modelle
  • auch quietschende Bremsen können auftreten.
  • die Elektrik kann gelegentlich Störungen aufweisen.

Wartungstipps

  • Beim Rost ist es am Besten, diesen sofort zu beseitigen, durch wegschleifen, grundieren und neu lackieren ist Rost kein Feind der Karosse. Vorbeugen kann man durch einen trockenen Stellplatz, damit Wasser schnell trocknen und nicht das Metall oxidieren kann.
  • läuft der Motor im Stand unrund oder geht aus, kann es sein, dass das Abgasrückführungsventil nicht richtig funktioniert, da es verdreckt oder verstopft ist. In der Regel hilft säubern schon weiter, jedoch muss auch dieses Teil manchmal ersetzt werden.
  • wenn es aus dem hinteren Bereich stark poltert, sollten die Hinterachsbuchsen kontrolliert werden, sie können gerissen sein.
  • es ist angebracht den Ölstand ständig zu kontrollieren, da der Ölverbrauch bei manchen Modellen hoch ist. Grund sind undichte Dichtungen oder verschlissene Kolbenringe. Dann gelangt Motoröl in den Brennraum und wird verbrannt.
  • bei Leistungsproblemen kann es sein, dass der Turbolader ohne Funktion ist. Dies muss durch eine Diagnose festgestellt und der Fehler behoben werden.
  • bei plötzlichem Leistungsabfall und nur in manchen Situationen, können Kohlestückchen in den Brennraum gelangen. Durch abziehen des Schlauches zum Kohlefilter ist dieses Problem feststellbar, es dürfen keine Stückchen heraus fallen.
  • bei knackenden Lenksäulen kann diese leider nur ersetzt werden.
  • wenn die Bremsen quietschen sollten sie zuerst gereinigt werden. Sollte das Quietschen nicht weg sein, müssen diese ersetzt werden.
  • treten Störungen bei der Elektrik auf, kann dies nur durch Fehlerdiagnosen behoben werden.

Opel - Historische Informationen