Loading
Teilekategorien werden aktualisiert
Gespeichert!

Wähle hier Deine gespeicherten Autos aus.

Zum Warenkorb hinzugefügt

Produkt wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Zum Warenkorb Preisvergleich

Carmio gewinnt neuen Mehrheitsgesellschafter Geizkragen.de beteiligt sich am Autoteile-Preisvergleich

Hamburg,  9. März 2011 - Das Verbraucherportal Geizkragen.de und der Autoteile-Preisvergleich Carmio gehen ab 8. März 2011 eine strategische Partnerschaft ein. Mit diesem Schritt erweitert Deutschlands reichweitenstärkstes Verbraucherportal Geizkragen.de sein Angebot im Autoteile-Bereich. Im Rahmen der Kooperation sichert sich Geizkragen.de Mehrheitsanteile an Carmio und wird damit Hauptgesellschafter. Über die genaue Unternehmensbewertung, die im siebenstelligen Bereich liegt, wurde Stillschweigen vereinbart.

„Dank unseres Engagements bei Carmio haben wir die Chance, unser Knowhow im Bereich Preisvergleich in einem großen vertikalen Markt einzubringen“, erläutert  Michael Völker, Projektleiter von Geizkragen.de, die Partnerschaft.

Der Autoteile-Preisvergleich Carmio wurde im Januar 2010 von Nikolai Roth und Cord-Christian Nitzsche gegründet. Carmio aggregiert alle marktrelevanten Informationen und bietet diese kostenlos und neutral an. Damit wird eine Markt- und Produkttransparenz für den Autoteilehandel geschaffen. Das Verbraucherportal  Geizkragen.de wurde 1998  gegründet und gehört mit rund 5 Millionen Internetnutzern zu den reichweitenstärksten Preisvergleichen.

„Wir freuen uns, dass mit dieser Kooperation für beide Seiten wichtige Synergieeffekte geschaffen werden und wir einen strategisch wertvollen Partner gewinnen“, sagt Carmio-Gründer Cord-Christian Nitzsche.

Michael Völker, Projektleiter Geizkragen.de, verstärkt ab sofort die Geschäftsleitung von Carmio. Nitzsche und Roth bleiben nach der Transaktion als Gesellschafter weiter im Unternehmen und widmen sich nach einer Übergangsphase operativ neuen Projekten.  Das Carmio-Team bleibt am Standort Hamburg erhalten und wird dort weiter ausgebaut.